Do, 23. November 2017

Aufreger

11.11.2017 08:05

„Wir sperren künftig sonntags im Uno auf!“

Richard Lugner kämpft seit Jahren darum, an Sonntagen sein Einkaufszentrum offen halten zu dürfen - vergebens! Doch Allinn7-Boss Markus Muck, der "Neue" im Leondinger Uno, will genau dies tun und hat kein schlechtes Gewissen dabei: Man eröffnet nächsten Freitag einen Showroom.

An früher erinnert hier rein gar nichts mehr! Und im ersten Moment verstört einen das sich Vorfindende vielleicht sogar ein wenig.

Sport und Lifestyle statt Elektro
Aus dem ehemaligen Media Markt im Leondinger Uno-Shopping wird gerade Allinn7. Ein innovativer Concept-Store im Bereich Sport, Freizeit und Lifestyle, der kommenden Freitag, 17. November, eröffnet und wohl zumindest in Europa seinesgleichen sucht. Denn wo noch vor einigen Jahren Waschmaschinen, Fernseher, Notebooks und viele andere Elektrogeräte neue Besitzer suchten, regieren nun Schotter, Eisen, Stahl und fette Bikes.



Den Menschen in den Mittelpunkt stellen
Allinn7-"Erfinder" Markus Muck will mit seinem Konzept vor allem wieder den Menschen in den Mittelpunkt stellen. Heißt: Wenn man die Räumlichkeiten betritt, erinnert nur wenig an ein Ge-schäft im eigentlichen Sinn. Allinn7 ist eher eine Art Galerie. Der potenzielle Kunde kann durch die Gänge flanieren, Premium-E-Bikes, aber auch stylische, unmotorisierte Fahrräder probieren oder sich einfach mal bei einem Getränk ganz zwanglos über die neuesten Trends informieren. Und das auch am Sonntag, wie Muck und Store-Managerin Anneliese Bachl bestätigen: "Nachdem es sich hier bei uns um einen Showroom handelt, haben wir künftig auch an Sonntagen geöffnet!"

Der typische Uno-Shopping-Besucher wird mit dem Konzept wohl nur wenig anfangen können, trotzdem darf man gespannt sein, wie die "Ausstellung" mit High-End-Produkten sonst angenommen wird. Für Aufsehen sorgt der neue Uno-Mieter aber bereits vor der Eröffnung!

Mario Ruhmanseder, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden