Do, 22. Februar 2018

Elfertor & Elferpech

10.11.2017 17:09

Brasilien vs. Japan 3:1 - Kalt-warm für Neymar!

Brasiliens Nationalteam hat im freundschaftlichen Länderspiel gegen Japan einen lockeren 3:1-Sieg gefeiert! Superstar Neymar verwertete in Lille zunächst einen Elfmeter (10.), ehe er kurz darauf mit einem weiteren Strafstoß scheiterte. Die weiteren Tore der Brasilianer schossen Marcelo (17.) und Gabriel Jesus (36.). Japan erzielte durch Tomoaki Makino (63.) noch das Ehrentor.

Bei der Partie zweier WM-Starter kam der Videobeweis zum Einsatz. Der fünffache Weltmeister profitierte davon rasch, als der Referee nach einem Trikotvergehen an Fernandinho und Ansicht der Bilder im Nachhinein auf Elfmeter entschied. Neymar verwertete, scheiterte sieben Minuten später aber an Japans Schlussmann Eiji Kawashima. Am Sieg der Brasilianer gab es aber nichts zu rütteln. Es war der 13. im 16. Spiel unter Teamchef Tite.

Serbien gewann im ersten Spiel unter Interimstrainer Mladen Krstajic mit 2:0 in China. Adem Ljajic (20.) und Aleksandar Mitrovic (69.) trafen in Guangzhou für Österreichs Quali-Gegner. Krstajic, der Slavojub Muslin beerbt hat, setzte im Unterschied zu seinem Vorgänger auf mehr Offensive. Nachdem der von Muslin oft übergangene Ljajic die Serben in Führung gebracht hatte, fand China jedoch gute Chancen auf den Ausgleich vor.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden