So, 19. November 2017

Sporthilfe-Gala

10.11.2017 13:41

„Keine Einladung erhalten“: Wirbel um Suljovic

Aufregung um Mensur Suljovic! Der Darts-Star teilte am Freitag mit, dass er zur "Lotterien Sporthilfe-Gala", bei der Österreichs Sportler des Jahres prämiert wurden und bei der er unter den Nominierten war, nicht eingeladen war. Die Sporthilfe widerspricht in einer Aussendung.

Marcel Hirscher, der die Trophäe gewann, war in der vergangenen Woche in der Wiener Marx-Halle nicht anwesend, weil er gleichzeitig in Prag als Europas Sportler des Jahres ausgezeichnet wurde. Von den weiteren Nominierten war nur Skispringer Stefan Kraft vor Ort, Dominic Thiem (spielte ein Turnier in Paris) und Jakob Pöltl (in der NBA im Einsatz) fehlten, auch Mensur Suljovic - aus bislang unbekannten Gründen.

Gegenüber dem "Kurier" sagte Suljovic nun, dass er keine Einladung erhalten habe. "Ich habe mich schon darauf gefreut, habe sogar meinen Flug zum Turnier nach Glasgow verschoben."

Die Sporthilfe widersprach am Freitag in einer Aussendung der Behauptung des Darts-Star. Nach einer Anfrage an den Österreichischen Darts-Verband sei man darüber informiert worden, dass der Wiener "wohl ob seines Turnierkalenders" nicht an der Veranstaltung teilnehmen könne. "Wir haben Mensur Suljovic danach telefonisch kontaktiert, ihn aber leider nicht persönlich nicht erreicht. Deswegen haben wir eine Nachricht auf seiner Mobilbox mit einer Gratulation zum Erreichen der Top 5, allen Daten zur Gala und natürlich einer Bitte um eine Rückmeldung hinterlassen. Leider ist diese Rückmeldung ausgeblieben", so die Sporthilfe.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden