Mi, 22. November 2017

Weiblicher Aufputz

08.11.2017 17:24

EICMA: Die Schönheiten der Mailänder Motorradmesse

Es ist ja schon ein wenig gegen den Trend. Früher gab es auf Fahrzeugmessen beinahe mehr für Aufputz sorgende Hostessen als wirkliche Exponate, dafür mit umso weniger Stoff am Leib. Inzwischen gibt es das eigentlich nur mehr auf der EICMA, der in Mailand stattfindenden wichtigsten Motorradmesse der Welt.

Die Verbindung zwischen Frauen und Motorrädern hat Tradition. Bikes und Babes sozusagen. In Zeiten wie diesen - zwischen #metoo und #metoomuch - mag das mittlerweile etwas anachronistisch wirken, schließlich wird die Gemeinde der selbst fahrenden Frauen immer größer und die männlichen Fahrer sind nicht mehr zum größten Teil wilde Hunde, die von stöckelnden Bunnys angehimmelt werden. Aber noch immer spricht man verallgemeinernd von Fahrer und Sozia statt von Fahrer/in und Sozius/Sozia.

Die 13 wichtigsten Neuheiten der EICMA 2017

Und doch fällt es positiv auf, dass BMW nicht nur Damen als Fotomodels auf die Motorräder setzt. Okay, die Schönheit auf der BMW K1600 ist einer der heißesten Feger der ganzen Messe, aber auf dem Roller C 400 X sitzt ein junger Mann, während sich ein klassisches Pärchen die Sitzbank der F 850 GS teilt.

Aufgefallen ist mir, dass ich nicht auf Schritt und Tritt Männer gesehen habe, die eine fesche Frau in den Arm nehmen, um sich von einem Kumpel mit ihr fotografieren zu lassen und das dann mit einem "lustigen" Kommentar auf Facebook zu stellen. Neues Bewusstsein? Zufall? Oder sogar Irrtum?

Vielleicht liegt es auch daran, dass sich manche mit einer arroganten Aura umgeben, die von vornherein klarmacht: "Finger weg!" Auch so funktioniert Selbstschutz. Umso schöner, wenn ein Blick an der Kamera vorbei plötzlich ein offenes Lächeln auslöst.

Fakt ist: Die Hostessen an den Ständen sind dort, um gesehen zu werden. Tun wir ihnen (und den Herstellern der zugehörigen Motorräder) den Gefallen - klicken wir uns durch die Bilder der Messeschönheiten der EICMA 2017!

Lust auf Motorräder? Hier geht's zur EICMA-Story!

Stephan Schätzl
Redakteur
Stephan Schätzl
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden