So, 19. November 2017

Sexy Kurven

08.11.2017 15:00

Online-Stars nackt: Von Instagram in den „Playboy“

Auf Instagram sind sie schon echte Stars, jetzt lassen sie im "Playboy" alle Hüllen fallen. In der Dezember-Ausgabe des Herrenmagazins zeigen sich die Online-Beautys Marisa Papen und Carmella Rose so, wie Gott sie schuf.

Der "Playboy" widmete seine Dezember-Ausgabe den "neuen Meistern der erotischen Fotografie". 11 Shootingstars, die in die Fußstapfen von Fotografen-Legenden wie Peter Lindbergh und Helmut Newton treten wollen, lichteten 14 Traumfrauen für 20 sexy Seiten ab.

Unter den nackten Beautys finden sich auch zwei echte Online-Stars. Marisa Papen ist das Enfant terrible der Instagram-Szene, das gern mit nackter Haut provoziert und weder Arbeit, Häuslichkeit noch Kleidung mag. Im September sorgte die 25-jährige Belgierin daher auch für ordentlich Schlagzeilen, als sie kurzzeitig in Ägypten verhaftet wurde, weil sie nackt vor den Pyramiden posierte.

Die Zweite im Bunde ist Carmella Rose. Die US-Amerikanerin, die auf Instagram 1,2 Millionen Fans hat, schaut aber nicht nur gut aus, sondern ist auch noch witzig. Mit einem Freund betreibt sie nämlich zudem einen YouTube-Kanal, auf dem sie mit bösen Streichen für Lacher sorgt. Und 10 Millionen Abonnenten schauen ihr dabei zu.

Weitere Motive exklusiv nur auf playboy.de.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden