Sa, 16. Dezember 2017

Neue Single

09.11.2017 06:00

"Wean pur": Wiener Wahnsinn beim "deppert sein"

Der fünf Mann starke Wiener Wahnsinn versucht gar nicht erst, einem Image zu entfliehen. Im Gegenteil. Die Donaustädter - von Wienern gerne auch "Transdanubier" genannt - machen seit 1999 astreinen Wiener Rock. Ohne Wenn und Aber. Direkt. Ungeschminkt. Und das mit viel Wiener Witz. Dabei sprechen sie vielen aus der Seele. Es rumpelt handgemacht daher und findet eine große Fangemeinde.

Die erste Single vom im März 2018 erscheinenden neuen Album der Band vereint all das, wofür die Band steht. Für das sensationelle Video zeichnet niemand geringerer verantwortlich als Bernhard Speer.

Wean pur
In einer Zeit, in der die Stadt sich rasant verändert, heute zur zweitgrößten im deutschsprachigen Raum geworden ist, tut es gut, in einem Song wie "Deppert sein" genau das vorzufinden, was die Stadt ausmacht: Wean pur. Der sympathische Loser vom Beserlpark, der Held aus dem Gemeindebau, der auf der Stelle tritt. Der auf seine Art versucht, in die nächste Liga aufzusteigen und am Ende immer wieder erkennen muss, dass er "nur beim deppert sein ganz vorn dabei ist".

Spaß beim Dreh mit Bernhard Speer
Wahnsinn-Sänger Soberl über die Zusammenarbeit: "Die zwei Drehtage mit Bernhard Speer und seinem Jokebrothers Team waren eine der lustigsten, kreativsten und vor allem intensivsten Dreharbeiten, die wir je hatten. Wir haben an einem Drehtag von 06.30 Uhr bis 2.30 Uhr durchgearbeitet und haben die konzentrierte und genaue Arbeit von Bernhard sehr bewundert. Vor allem aber hatten wir am Set einen Riesen Spaß und sind mega happy mit dem Ergebnis."

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden