Di, 12. Dezember 2017

Baby-Boom

08.12.2017 06:00

Diese Promis sind 2017 Eltern geworden

2017 hat ein regelrechter Baby-Boom in Hollywood geherrscht. Von George Clooney und seiner Amal bis hin zu Beyonce - etliche Promis durften sich heuer über süßen Nachwuchs freuen. Welche Celebrity-Haushalte seit diesem Jahr mit fröhlichem Baby-Gelächter gefüllt wurden, verraten wir hier.

George und Amal Clooney wurden heuer im Juni stolze Eltern der Zwillinge Ella und Alexander. Seit der Geburt seines Nachwuchses kommt der stolze Papa auch aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. "Alexander ist wie ein Elch. Er ist bereits doppelt so groß wie seine Schwester. Er könnte bereits jetzt schon irgendwo in Hollywood als Rausschmeißer arbeiten. Er sitzt einfach nur da und isst. Ich habe niemals in meinem Leben etwas gesehen, was so viel essen kann", scherzte Clooney über seinen Sohn. Das Töchterl kommt laut Clooney eindeutig ganz nach der Mama: "Sie ist sehr zart und sieht Gott sei Dank wie Amal aus."

Der Storch hat auch bei Sängerin Beyonce und ihrem Ehemann Jay-Z heuer gleich doppelt zugeschlagen. Ebenfalls seit Juni ist Blue Ivy große Schwester von Rumi und Sir. Das erste Babyfoto postete die Musikerin selbst auf Instagram.

Auch über royalen Nachwuchs durfte man sich 2017 freuen. Im August erblickte Prinz Gabriel Carl Walther von Schweden als zweites Söhnchen von Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia von Schweden das Licht der Welt.

Lea De Seine heißt der erste Nachwuchs von Hollywood-Hottie Bradley Cooper mit Model-Beauty Irina Shayk. Das kleine Mäderl kam Ende März zur Welt.

Zum ersten Mal Eltern wurden heuer auch Rosie Huntington-Whiteley und Jason Statham. Seit Mitte Juni ist Stammhalter Jack Oscar der ganze Stolz der feschen Britin und des Hollywood-Actionstars.

Ein Haus voller Babylachen haben seit Juli auch Nikki Reed und Ian Somerhalder. Töchterl Bodhi Soleil macht das Glück des "Vampire Diaries"-Stars und der "Twilight"-Beauty perfekt.

Besonders eilig damit, auf die Welt zu kommen, hatte es eindeutig Elliot Jack Samuel, Sohn von Gregor Seberg. "27 Tage vor dem geplanten Entbindungstermin" bekam die Freundin des Schauspielers plötzlich Wehen, berichtete dieser. Der kleine Mann hatte es offenbar eilig: An Krankenhaus war nicht mehr zu denken, eine Hausgeburt stand bevor. Der 50-Jährige alarmierte sofort die Rettung. "Das Kind war zu früh und in Steißlage", so Seberg über die Geburtssituation. Nur 15 Minuten nach dem Notruf brachten die beiden Sanitäter den kleinen Stammhalter auch schon in der Wohnung der Familie zur Welt.

Für einiges an Diskussionen sorgte im heurigen Jahr die Schwangerschaft von Caroline Beil, die sich mit 50 erneut ihren Kinderwunsch erfüllte. Töchterl Ava machte im Juli ihren ersten Schrei.

Ebenfalls für Schlagzeilen sorgte Janet Jackson mit der Geburt ihres ersten Kindes. Die Schwester des "King of Pop" brachte im Jänner mit 50 Jahren Sohn Eissa zur Welt.

Über Familienzuwachs durfte sich auch Mark Zuckerberg freuen. Er und Ehefrau Priscilla wurden im August erneut Eltern. Ihre Tochter nannten sie wie den Monat, in dem sie geboren wurde: August.

Ebenfalls zum zweiten Mal Eltern geworden sind Hollywood-Beauty Natalie Portman und Ehemann Benjamin Millepied. Im Februar durften sie Töchterchen Amalia in ihrer kleinen Familie begrüßen.

Eine echte Großfamilie darf Ex-"Beverly Hills"-Star Tori Spelling hingegen schon ihr Eigen nennen. Denn Söhnchen Beau, der im März das Licht der Welt erblickte, ist mittlerweile der fünfte gemeinsame Nachwuchs der Schauspielerin mit Ehemann Dean McDermott.

Auch Mel Gibson war in den vergangenen 60 Jahren sehr fleißig darin, seine Gene weiterzugeben. Im Jänner dieses Jahres brachte Rosalind Ross, die 26-Jährige Freundin des Hollywoodstars, sein insgesamt neuntes Kind zur Welt. Ob Söhnchen Lars Gerard der letzte Nachwuchs im Gibson-Clan sein wird? Man darf gespannt sein ...

Mit River Joe hat sich Jeff Goldblum einen besonders ausgefallenen Namen für seinen zweiten Sohn ausgedacht, über den sich wohl auch Brüderchen Charlie Ocean freuen wird. Der kleine Wonneproppen machte im April das Glück des "Jurrasic Park"-Stars und seiner Gattin Emilie Livingston perfekt.

Zum ersten Mal Mama wurde heuer Amanda Seyfried. Die schöne Schauspielerin und Ehemann Thomas Sadoski freuten sich im März über die Ankunft einer kleinen Tochter. Wie das Mäderl heißt, darüber hüllt sich Seyfried allerdings bislang in Schweigen.

Für viele Schlagzeilen sorgte auch die Schwangerschaft von Leinwand-Beauty Marion Cotillard. Denn nach der Trennung von Brangelina mutmaßten US-Medien, das zweite Kind der Schauspielerin sei von Hollywood-Beau Brad Pitt. Alles Blödsinn, dementierte die Französin und freute sich im März gemeinsam mit Ehemann Guillaume Canet umso mehr, als Töchterl Louise den ersten Schrei tat.

Mit 68 Jahren durfte sich Billy Joel im Oktober noch einmal über Nachwuchs freuen. Der Sänger und seine um 33 Jahre jüngere Ehefrau Alexis wurden Eltern von Tochter Remy Anne. Für Joel ist die Kleine das dritte Kind. Mit seiner Gattin hat er bereits die zweijährige Della Rose, Alexa Ray Joel ist bereits 31 und stammt aus der Ehe mit Model Christie Brinkley.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden