Do, 23. November 2017

Rangelei im Video:

06.11.2017 10:47

Eklat! NFL-Star verliert die Nerven und schlägt zu

Wilde Szenen haben sich am 9. NFL-Spieltag abgespielt: In der Partie zwischen den Jacksonville Jaguars und den Cincinnati Bengals (23:7) kam es zu einer Rauferei zwischen Bengals-Receiver A.J. Green und Jaguars-Verteidiger Jalen Ramsey - zu sehen oben im Video!

Nach einem Schubser von Ramsey verlor Green komplett die Nerven und riss seinen Kontrahenten zu Boden. Anschließend verpasste er ihm Faustschläge ins Gesicht. Daraufhin kam es zu einer Rudelbildung auf dem Feld.

"Ich hätte so nicht reagieren dürfen. Ich entschuldige mich bei meinen Mitspielern und Besitzer Mike Brown, weil das mir eigentlich nicht ähnlich sieht. Ich hatte mich heute einfach nicht unter Kontrolle", bereute Green seinen Auraster. Die beiden Hitzköpfe wurden nach ihrer Rauferei von den Schiedsrichtern ausgeschlossen.

Philadelphia prolongiert NFL-Siegesserie
Währenddessen bleiben die Philadelphia Eagles das aktuell beste Team der National Football League (NFL). Mit einem klaren 51:23-Heimsieg über die Denver Broncos feierten die "Adler" ihren bereits siebenten Sieg en suite. Matchwinner war der 24-jährige Quarterback Carson Wentz, der vier Touchdown-Pässe an den Mann brachte.

Sonntag-Ergebnisse der NFL:
Carolina Panthers - Atlanta Falcons 20:17
Tennessee Titans - Baltimore Ravens 23:20
Jacksonville Jaguars - Cincinnati Bengals 23:7
Philadelphia Eagles - Denver Broncos 51:23
Houston Texans - Indianapolis Colts 14:2
New York Giants - Los Angeles Rams 17:51, New Orleans Saints - Tampa Bay Buccaneers 30:10, San Francisco 49ers - Arizona Cardinals 10:20, Seattle Seahawks - Washington Redskins 14:17, Dallas Cowboys - Kansas City Chiefs 28:17, Miami Dolphins - Oakland Raiders 24:27

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden