Di, 12. Dezember 2017

Teilnehmer gesucht:

07.11.2017 14:05

Erstes FIFA-18-Trainingscamp in Österreich!

Der eSports-Verband-Österreich - kurz ESVÖ - ruft eSportler zur Bewerbung für das erste FIFA Trainingscamp in Österreich auf. Das in Wien vom 17. bis 18. November 2017 stattfindende Event legt nicht nur auf die spielerische Weiterentwicklung Wert, sondern bietet ein breites Spektrum von Experten geleiteter Workshops an. Teilnahmegebühr gibt es keine!

Im Verlauf der zweitägigen Veranstaltung wird Mario VISKA, FIFA Profi und mehrfacher Staatsmeister in Österreich und Deutschland, den eSportlern bei der Weiterentwicklung ihrer FIFA-Skills helfen und den Spielern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Neben der Vertiefung und Verbesserung der Skills auf dem virtuellen Spielfeld soll den Teilnehmern darüber hinaus mittels verschiedener Workshops auch abseits des Feldes geholfen werden. Im Mittelpunkt stehen hierbei ernährungswissenschaftliche Tipps, sowie Mentalcoaching und Training für Nonverbales.

Gerhard HAUSER vom eSport-Verband-Österreich wird den Teilnehmern Inputs zum aktuellen Aufschwung des eSports geben und derzeitige Chancen und Möglichkeiten für eSportler erläutern. Abschließend wird der langjährige Experte für Livestreaming und eSport-Aufnahmen Sandro KOLLREIDER technische und persönliche Herausforderungen für professionelles Livestreaming erklären.

Die auf dem FIFA Trainingscamp des ESVÖ angebotene Kombination aus Skills- und Mentaltraining sowie die Einführung in ernährungswissenschaftliche Grundlagen für Sportler bietet den Teilnehmern beste

Bewerbungen inklusive aussagekräftigem Motivationsschreiben können über das Onlineformular des ESVÖ unter folgendem Link training.esvoe.atbis zum 13. November 2017 eingereicht werden.

Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt aufgrund des Motivationsschreibens und der Beurteilung desselben durch die Vortragenden. Für die ausgewählten eSportler entstehen keine Kosten.
Die Hotelübernachtung sowie die Verpflegung werden vom eSport-Verband-Österreich übernommen.

 Promotion
Promotion
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden