Fr, 24. November 2017

Europa League

02.11.2017 21:36

Grillitsch trifft beim 1:1 Hoffenheims in Istanbul

Auch das erste Europacup-Tor von ÖFB-Teamspieler Florian Grillitsch hat Hoffenheim am Donnerstag in der Europa League keinen Sieg gebracht! Nach einem Last-Minute-Treffer kamen die Deutschen bei Istanbul Basaksehir über ein 1:1 (0:0) nicht hinaus, dürfen aber weiter auf den Aufstieg hoffen. Gleiches gilt für die Young Boys von Adi Hütter, die zu Hause Dynamo Kiew 0:1 (0:0) unterlagen.

Grillitsch sorgte nach Querpass von Sandro Wagner für einen perfekten Start in die zweite Hälfte (47.), letztlich konnte Hoffenheim dem zunehmenden Druck aber nicht standhalten und kassierte in der Nachspielzeit noch den Ausgleich.

Mit Verteidiger Stefan Posch war ab der 24. Minute ein zweiter Österreicher am Feld, er kam für den verletzten Kevin Vogt. In Gruppe C liegt Hoffenheim mit vier Punkten aus vier Spielen hinter Rasgrad (8) und Braga (7), die sich mit 1:1 trennten. Beide Teams sind noch direkte Gegner der Deutschen.

Ähnlich ist die Lage für die Young Boys Bern von Trainer Hütter. Im Heimspiel gegen Gruppe-B-Tabellenführer Dynamo Kiew unterlagen die Schweizer, bei denen Thorsten Schick ab Minute 80. kickte, mit 0:1 (0:0). Kiew (10) steht bereits als Aufsteiger fest, dahinter liegen Partizan Belgrad (5) nach einem 2:0 gegen Skenderbeu Korce, und YB (3).

Die Ergebnisse:
Gruppe A:
Maccabi Tel Aviv (ISR) - FC Astana (KAZ) 0:1 (0:0)
Slavia Prag (CZE) - Villarreal (ESP) 0:2 (0:1)

Gruppe B:
Partizan Belgrad (SRB) - Skenderbeu (ALB) 2:0 (1:0)
Young Boys Bern (SUI) - Dynamo Kiew (UKR) 0:1 (0:0)

Gruppe C:
Ludogorez Rasgrad (BUL) - SC Braga (POR) 1:1 (0:0)
Istanbul Basaksehir (TUR) - 1899 Hoffenheim (GER) 1:1 (0:0)

Gruppe D:
AEK Athen (GRE) - AC Milan (ITA) 0:0
HNK Rijeka (CRO) - Austria Wien (AUT) 1:4 (0:1)
Tore: Pavicic (61.) bzw. Prokop (41., 62.), Serbest (73.), Monschein (83.) Rot: Misic (72./Tätlichkeit/Rijeka)

Gruppe E:
Olympique Lyon (FRA) - Everton (ENG) 3:0 (0:0)
Apollon Limassol (CYP) - Atalanta Bergamo (ITA) 1:1 (0:1)

Gruppe F:
Lok Moskau (RUS) - Sheriff Tiraspol (MDA) 1:2 (1:1)
FC Kopenhagen (DEN) - FC Zlin (CZE) 3:0 (1:0)

Gruppe G:
Viktoria Pilsen (CZE) - FC Lugano (SUI) 4:1 (3:1)
FC Steaua Bukarest (ROM) - Hapoel Beer-Sheva (ISR) 1:1 (1:1)

Gruppe H:
1. FC Köln (GER) - BATE Borisow (BLR) 5:2 (1:2)
Arsenal (ENG) - Roter Stern Belgrad (SRB) 0:0

Gruppe I:
Red Bull Salzburg (AUT) - Konyaspor (TUR) 0:0
Vitoria Guimaraes (POR) - Olympique Marseille (FRA) 1:0 (0:0)
Tor: Hurtado (80.)
Rote Karte: Evra (Tätlichkeit gegen Zuschauer vor der Partie/Marseille)
Gelb-Rote Karte: Kamara (87./Foul/Marseille)

Gruppe J:
Athletic Bilbao (ESP) - Östersunds FK (SWE) 1:0 (0:0)
Hertha BSC Berlin (GER) - Sorja Luhansk (UKR) 2:0 (1:0)

Gruppe K:
Lazio Rom (ITA) - OGC Nizza (FRA) 1:0 (0:0)
Vitesse Arnhem (NED) - Zulte Waregem (BEL) 0:2 (0:1)

Gruppe L:
Rosenborg Trondheim (NOR) - Zenit St. Petersburg (RUS) 1:1 (0:0)
Real Sociedad (ESP) - Vardar Skopje (MZD) 3:0 (1:0)

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden