So, 19. November 2017

Salzburger Nockerln

02.11.2017 20:18

Sinatras Hits & Krankls Avantgardisten

Late Night Shopping im Designer Outlet mit Entertainer, Eishockey-Cracks

Als ich vor 41 Jahre mit Paulus Manker und Gabriel Barylli in der Tischgesellschaft im Jedermann neben dem großen Maximilian Schell am Domplatz auf der Bühne stehen durfte, war das sicher einer der schönsten Momente in meinem Leben. Und auch die Zeit am Landestheater in Baryllis Stück ,Butterbrot’ habe ich sehr genossen - Salzburg liegt mir sehr am Herzen", schwärmte Alfons Haider.

Diesmal stand er in der Mozartstadt allerdings nicht als Schauspieler, sondern Sänger auf der Bühne und gab Donnerstag beim Late Night Shopping im McArthurGlen Designer Outlet Frank Sinatras Hits wie ,Everybody Loves Somebody’ oder ,Lady Is A Tramp’ zum Besten. "Mit dem Programm ,Entertainer’ bin ich 2006 in der Carnegie Hall in New York aufgetreten, in Österreich feiert es heute Premiere!"

Für Florian Went ist das Gastspiel des beliebten Moderators und Schauspielers, der übrigens in zwei Wochen seinen 60er feiert, natürlich eine große Ehre. "Ich finde seine Interpretationen von Sinatras Songs einfach großartig", so der Center Manager, der an diesem Abend aber auch selbst für reichlich Entertainment sorgte. Der gebürtige Hamburger lockte auch diesmal die Schnäppchenjäger mit Minus 80% auf Markenartikel an. "Es ist garantiert für jeden Geschmack was dabei. Unser Angebot reicht von schicken Designer-Handtaschen über warme Winterjacken bis hin zu Home & Cook-Accessoires. Ich persönlich habe bei Ski und Skischuhen bei Intersport Bründl zugeschlagen."

Wenn er auf der Piste so eine gute Figur macht wie am Dancefloor, ist er bestens gerüstet. Went ließ nämlich bei der "Silent Disco" ganz galant die Hüften kreisen.

Bevor sich die Shopper den Beats von DJ Trashtray und Robert Hitch widmeten, ließen sie sich in der Beauty Street der Modeschule Hallein noch perfekt stylen. Die angehenden Visagisten und Stylisten konnten sich im übrigen bei einem ganz großen der Branche gleich ein paar Tipps holen. Mario Krankl präsentierte beim Late Night Shopping seine Avantgarde-Collection, mit der er zuletzt in der 24 Mill. Einwohner Metropole Shanghai für Aufsehen sorgte. Von den beeindruckenden Kreationen zeigten sich auch die Eishockey-Cracks Thomas Raffl, Brant Harris und Julien Brouillette beeindruckt. Für sie persönlich wären sie allerdings nix, klar mit so einer Frisur würden sie ja auch nicht unter die Helme passen.

Tina Laske, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden