So, 19. November 2017

Kurven-Queen

02.11.2017 11:27

Mariah zeigt bei Zement-Zeremonie Megadekolleté

Dass ein paar Extrakilos auch etwas Gutes an sich haben können, das hat Mariah Carey jetzt bei der Zement-Zeremonie vor dem legendären TCL Chinese Theater in Los Angeles bewiesen. Dort durfte die Diva jetzt nämlich ihre Hand- und Fußabdrücke verewigen, zog aber vielmehr mit ihrem Megadekolleté alle Blicke auf sich.

Seit den 90er-Jahren hat Mariah Carey über 200 Millionen Alben verkauft und nach einem Vierteljahrhundert im Musikgeschäft hat die Sängerin nun endlich auch ihre Spuren in Hollywood hinterlassen. Im engen, schwarzen Kleid mit XXL-Ausschnitt, aus dem die prallen Brüste der 47-Jährigen fast herauszuplumpsen drohten, verewigte die Diva ihre Hand- und Fußabdrücke vor dem TCL Chinese Theater.

"Es ist eine Ehre, hier zu sein und ich hoffe, dass ich in diesen Schuhen laufen kann. Das ist alles, was ich sagen kann", witzelte die mehrfache Grammypreisträgerin laut APA bei der feierlichen Zeremonie.

Doch nicht nur mit ihrem sexy Kleinen Schwarzen, sondern auch mit ihren Stilettos sorgte Carey für Aufsehen. Die Riemchensandalen, die sie sich im feuchten Zement versaute, waren echte Designer-High-Heels von Louboutin. Preis: 900 Dollar. Mariah Carey ist und bleibt halt einfach eine Diva!

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden