Mo, 11. Dezember 2017

Von Schwartzman

02.11.2017 07:41

Thiem staunt: "Der beste Schlag aller Zeiten?"

Österreichs Tennis-Star Dominic Theim trifft am Donnerstag beim Masters-1000-Tennisturnier in Paris-Bercy im Achtelfinale auf den Spanier Fernando Verdasco (ca. 12.30 Uhr, live im sportkrone.at-Ticker). Am Mittwoch hatte der Niederösterreicher spielfrei, somit auch Zeit, die anderen Spiele zu verfolgen. Ein Schlag des Argentiniers Diego Schwartzman (oben im Video) im Spiel gegen John Isner (USA) wird ihm wohl noch länger in Erinnerung bleiben.

Auf Instagram postete Thiem ein Video des Winners von Schwartzman und fragte seine Fans: "Ist das der beste Schlag aller Zeiten?" Der Österreicher zeigte sich von dem Passierball begeistert: "Unglaublich!!!"

Schwartzman liegt in der Weltrangliste aktuell auf Platz 25 - sein Karriere-Hoch. Der 1,70 Meter große Argentinier ist der kleinste Akteur in den Top 200 der Welt.

Trotz seines Kunststücks musste sich Schwartzman seinem Kontrahenten, John Isner (2,08 Meter groß), knapp geschlagen geben. Am Ende hieß 7:6 (2), 6:7 (11) und 6:3 für den Amerikaner, der ins Achtelfinale einzog.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden