Mi, 13. Dezember 2017

Unheimliche Serie

01.11.2017 17:22

Tierhasser tötet sechs Katzen

Eine Villacher Pensionistin ist völlig verzweifelt, weil sie binnen eines Jahres schon sechs Katzen verloren hat. Ihre vierbeinigen Lieblinge waren vergiftet beziehungsweise erschlagen worden. Von dem unbekannten Katzenhasser fehlt allerdings jede Spur. Ermittlungen der Polizei sind bisher ergebnislos verlaufen.

Seit sie denken kann, hat die 85-jährige Pensionistin Hunde und Katzen. Die gesamte Familie ist sehr tierliebend, die Vierbeiner gelten als wertvolle Familienmitglieder. "Im Frühjahr 2016 wurde meine Siamkatze ,Nuschi‘ erschlagen, im Herbst der rote Kater ,Moritz‘ vergiftet. Der Tierarzt konnte nichts mehr machen", erzählt die verzweifelte Tierfreundin traurig.

Anfang Jänner 2017 wurde dann der grau-weiße "Petzi" misshandelt und vergiftet. Der grau-beige gestreifte "Tiger" wurde im Februar Opfer eines Giftanschlages, und im Sommer musste der schwarze "Murli" sterben. Schließlich wurde auch noch dem süßen Kater "Petzi" der Schädel zertrümmert.

"Was ist das für eine Welt geworden? Die Katzen haben doch niemandem etwas getan. Jetzt ist nur noch der rot-weiße ,Jacky‘ übrig. Den will ich gar nicht mehr aus dem Haus lassen", ist die Villacherin besorgt.

Obendrein hat die Frau auch noch wegen ihrer Rehpinscher-Hündin Schwierigkeiten. Eine Nachbarin fühlt sich durch den kleinen Hund belästigt.

Claudia Fischer, Kärntner Krone

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden