Mo, 11. Dezember 2017

Eishockey-Liga

31.10.2017 21:56

In Bozen war für Black Wings Linz nichts zu holen

Die Black Wings Linz sind als bestes Team der vergangenen zehn Runden nach Bozen gereist, doch beim Nachzügler der Erste Bank Eishockey Liga gab es einmal mehr nichts zu holen. Die Mannschaft von Troy Ward musste nach 2:0-Führung am Dienstagabend mit 2:4 die fünfte Niederlage beim HCB Südtirol in Serie hinnehmen.

Die Linzer blieben erster Verfolger von Spitzenreiter Vienna Capitals, vermochten aber aus deren jüngster Niederlage kein Kapital zu schlagen und liegen weiterhin sieben Punkte zurück. Der bisher letzte Sieg in Bozen datiert vom 18. September 2016. Bozen ist nach dem erst zweiten Sieg in den jüngsten fünf Runden Zehnter der Zwölferliga.

Da Silva hatte die Gäste in der Eiswelle nach nur 49 Sekunden zur Führung geschossen und erhöhte noch im ersten Abschnitt auf 2:0. Doch dank eines starken Mitteldrittels (16:5 Schüsse) drehten die Südtiroler das Match, Oleksuk machte mit seinem zweiten Treffer zum 4:2 (57.) in Überzahl alles klar.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden