Do, 23. November 2017

Storck-Nachfolger

30.10.2017 16:51

Belgier Georges Leekens wird Teamchef Ungarns!

Der Belgier Georges Leekens wird neuer Fußball-Nationaltrainer Ungarns! Der 68-Jährige tritt die Nachfolge des Deutschen Bernd Storck an, der nach dem Scheitern des EM-Teilnehmers in der WM-Qualifikation entlassen worden war. Leekens war zuletzt Nationaltrainer Algeriens.

Serbien trennt sich trotz WM-Quali von Teamchef
Serbiens Fußballverband FSS trennte sich indes trotz geschaffter Qualifikation für die WM-Endrunde 2018 in Russland von Teamchef Slavoljub Muslin. Der 64-Jährige hatte die Serben in einer Gruppe mit Österreich, Wales und Irland zum ersten Großturnier seit acht Jahren (WM 2010) geführt.

Wie der FSS am Montag bekannt gab, erfolgte nun eine Trennung von Muslin in "beiderseitigem Einvernehmen". Assistenzcoach Mladen Krstajic wird laut Verbandsangaben vorerst als Interimsteamchef übernehmen, bis ein neuer Cheftrainer gefunden ist. Muslin war seit Mai 2016 serbischer Teamchef, der siebente seit 2010. Ihm wurde vorgeworfen worden, die Mannschaft zu wenig verjüngt zu haben. So verzichtete er u.a. auf Lazio-Star Sergej Milinkovic-Savic (22).

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden