Mi, 22. November 2017

Basketball-Premiere

29.10.2017 13:36

Westbrook 1. NBA-Ass mit „Triple“ gegen alle Teams

Russell Westbrook, der Star von Oklahoma City, hat am Samstag den letzten weißen Fleck auf seiner Karte mit Triple-Doubles getilgt!

Er schaffte das beim 101:69-Sieg nun auch gegen die Chicago Bulls (12 Punkte, 13 Rebounds und 13 Assists) und ist der erste Spieler der Liga mit Triple-Doubles gegen alle Teams. Außer gegen Oklahoma, für das er seit seinen Anfängen 2008 spielt.

In der vergangenen Saison hatte Westbrook den alten Rekord von Oscar Robertson mit 42 "Triples" in einer Spielzeit verbessert.

Die NBA-Ergebnisse vom Samstag:
Memphis Grizzlies - Houston Rockets 103:89
Utah Jazz - Los Angeles Lakers 96:81
New Orleans Pelicans - Cleveland Cavaliers 123:101
Miami Heat - Boston Celtics 90:96
Chicago Bulls - Oklahoma City Thunder 69:101
Dallas Mavericks - Philadelphia 76ers 110:112
Portland Trail Blazers - Phoenix Suns 114:107
Los Angeles Clippers - Detroit Pistons 87:95

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden