Mo, 20. November 2017

Tischtennis-Hit

28.10.2017 19:12

Liu Jia verpasst in Markham Viertelfinale

Liu Jia hat beim Tischtennis-Weltcup in Markham den Einzug ins Viertelfinale knapp verpasst! Die 35-Jährige, die mit ihrem zwölften Antreten in dem Bewerb zur Rekord-Teilnehmerin avancierte, unterlag der Niederländerin Li Jie am Samstag nach hartem Kampf 3:4 (-9,-9,4,-8,4,10,-5). Das Viertelfinale (sechsmal/zuletzt 2016) bleibt damit das beste Weltcup-Resultat von Österreichs Aushängeschild.

In einem ausgeglichenen ersten Satz zog Liu trotz mehrmaliger Führung mit 9:11 den Kürzeren. In Durchgang zwei kam sie nach einem 0:6 noch auf 6:7 heran, verlor aber neuerlich 9:11. Mit einem klaren 11:4 meldete sich die Europameisterin von 2005 im dritten Satz zurück. Mit einem 8:11 folgte aber gleich der nächste Rückschlag, von dem sich die Linkshänderin aber noch erholte.

Mit einem 11:4 und einem 12:10 schaffte sie den Satzausgleich. Für die Wende reichte es aber nicht. Im Entscheidungsdurchgang hatte wieder die Niederländerin die besseren Momente und verwertete ihren ersten Matchball zum 11:5. Auch im zuvor letzten direkten Duell hatte die Ranglisten-20. Li bei der Team-EM in Luxemburg knapp das bessere Ende für sich gehabt.

Liu verpasste damit ein Viertelfinalduell mit der Chinesin Zhu Yuling, der Nummer zwei der Welt. Für das Achtelfinale beim nach Olympia und WM drittwichtigsten internationalen Bewerb erhielt die Weltranglisten-35., die am Tag zuvor in der Vorrunde gegen die Ägypterin Dina Meshref und die Deutsche Sabine Winter ohne Satzverlust geblieben war, ein Preisgeld von 3250 US-Dollar (2800 Euro).

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden