Sa, 25. November 2017

Kommando retour!

27.10.2017 19:34

Unerwartete Wende: Thiem spielt nun doch in Paris

Zu einer unerwarteten Wende ist es am Freitagnachmittag in Sachen Turnierplanung von Dominic Thiem gekommen! Der 24-jährige Weltranglisten-Sechste wird entgegen seinen Ankündigungen nach Mitternacht nun doch nach Paris reisen und kommende Woche beim Masters-1000-Turnier antreten.

"Dominic spielt in Paris", bestätigte Thiem-Coach Günter Bresnik. "Wir waren bei der ATP und haben gesagt, wir möchten die Möglichkeit bis heute Nachmittag offenlassen, wenn er beim Arzt war. Der Arzt hat gesagt, das ist überhaupt kein Problem. Daher wird er das spielen", sagte Bresnik.

Ganz oben im VIDEO sehen Sie die Highlights von Thiem vs. Gasquet!

Über die genauen gesundheitlichen Umstände um Österreichs besten Tennisspieler herrscht weiter Rätselraten. Um welche Verletzung oder Erkrankung es sich handelt, hatte Thiem in der Nacht auf Freitag nach seinem Ausscheiden in der ersten Runde nicht sagen wollen.

"Das weiß ich, das weiß mein engstes Umfeld, und das wird auch so bleiben. Deshalb werde ich nächste Woche nicht spielen und dann noch einmal in sehr guter Form in London auflaufen." Knapp 15 Stunden später kam die Kehrtwende: Thiem wird nach ärztlicher Konsultation beim letzten Masters-1000-Turnier in Paris-Bercy also doch antreten.

Thiem in Paris zunächst gegen Harrison oder Qualifikanten
Thiem ist in der Seine-Stadt Paris jedenfalls als Nummer fünf gesetzt. Der Niederösterreicher hat in jener Stadt, wo er zuletzt zweimal das Halbfinale in Roland Garros erreicht hat, zunächst ein Freilos. Danach trifft er entweder auf Ryan Harrison (USA) oder einen Qualifikanten. Thiem spielt zum vierten Mal das Paris-Hallenturnier im östlichen Stadtteil Bercy. Bei allen drei bisherigen Auftritten ist er jeweils in Runde zwei ausgeschieden, im Vorjahr nach einem Freilos. Sein erster gesetzter Gegner wäre in der dritten Runde der Südafrikaner Kevin Anderson (12).

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden