Do, 22. Februar 2018

Halbglatze rasiert

27.10.2017 15:16

Alexander Skarsgard schockt seine Fans

Alexander Skarsgard tauchte mit einer Halbglatze bei einer Veranstaltung auf. Freilich trägt er die "Prinz-William-Frisur" nur kurzfristig für eine Rolle. Die Fans schockiert der neue Look trotzdem.

Alexander Skarsgard ist einer der heißesten Männer Hollywoods. Millionen Frauen schmachteten ihn in seiner Rolle des Vampirs Eric Northman in der Blutsauger-Serie "True Blood" an, gingen nur wegen ihm ins Kino, um "Tarzan" zu sehen, und abonnierten Sky für die Serie "Big Little Lies".

Donnerstagabend erschien der 41-jährige Schauspieler bei der "Volez, Voguez, Voyagez"-Ausstellung in New York nun ohne Wallemähne, dafür aber mit zur Halbglatze rasiertem Kopf. Die neue Frisur ist für eine Rolle.

Aber nicht für einen Film über Prinz William, wie britische Medien wegen der Ähnlichkeit vermuteten.

Die Rasur erfolgte für eines seiner anderen Projekte. Skarsgard steht derzeit gleich für mehrere Filme vor der Kamera, darunter "The Hummingbird Project" und "The Kill Team".

Pamela Fidler-Stolz
Redakteurin
Pamela Fidler-Stolz
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden