Mi, 22. November 2017

Ausgezeichnet:

26.10.2017 19:22

„Holly“ rettete Paar vor Gastod

Wenn Tiere zu Helden werden: Zum vierten Mal wurde nun der "Fressnapf-hilft!-Award" vergeben. Unter den vierbeinigen Preisträgern ist auch Kooikerhondje-Hündin "Holly", die bei einem Gasgebrechen in Kronstorf ein Paar und drei Artgenossen vor dem Erstickungstod bewahrt hat. Dafür gab’s einen goldenen Fressnapf.

Zahlreiche Tierbesitzer hatten bewegende Geschichten eingereicht, unter den neun Bundesländersiegern wurden bei der Fressnapf-Gala schließlich die drei Österreich-Sieger gekürt, die einen goldenen Fressnapf und Geldpreise erhielten.

Preis für mutige Hündin
Der mit 500 Euro dotierte 3. Platz ging dabei an die herzige "Holly" aus Kronstorf. "Sie hat im Jänner 2015 mir, meinem Freund Christian und unseren anderen drei Hunden ,Leyla`, ,Ivy‘ und ,Pika‘ das Leben gerettet", berichtet Frauerl Petra Hermes (31) und erzählt: "Aufgrund der Tatsache, dass ,Holly‘ bei uns im Bett schläft, wurden wir durch ihre Unruhe geweckt. Das Abzugsrohr von der Gastherme ins Freie war im Flur auseinandergerissen, wodurch die Abgase in die Räume gelangten. Wir konnten gerade noch die Rettung rufen, wurden dann ins Spital gebracht."

Für ihr Engagement im Tierschutz und der Mensch-Tier-Beziehung bekam bei der Gala auch Maggie Entenfellner ("Krone"-Tierecke) eine 20.000-€-Spende!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden