Fr, 15. Dezember 2017

In New York gesehen

25.10.2017 15:29

Katy Perry lädt ein in ihre kunterbunte Musikwelt

Mit ihrer "Witness"-Tournee kommt US-Superstar Katy Perry im Juni 2018 endlich wieder nach Österreich. Das atemberaubende Spektakel ist in Übersee bereits im Gange. Die "Krone" konnte sich bereits im Vorfeld vom Gigantismus des Pop-Superstars überzeugen und besuchte Perry bei ihrer Show in New York.

In letzter Zeit wirkt Katy Perry mit ihrem weißblonden Kurzhaarschnitt strenger als früher.   Doch auf der Bühne setzt sie wie eh und je auf ei  fröhliches Spektakel fürs Auge. Ein gigantisches Auge wacht auch über die Bühne ihrer "Witness"-Tour. Daraus schwebt Katy in einem funkelnden Stern ihren Fans entgegen - und öffnet für sie die Pforten der bunten Katy-Perry-Welt, in der keine Sekunde Stillstand herrscht. Hier tummeln sich rosa Flamingos ebenso wie Perrys Maskottchen, der blaue Hai, und ein gigantischer Löwenkopf, der zu "Roar" brüllt.

Bei  "I Kissed A Girl" lässt sich Katy von verführerischen roten Lippen verschlingen, dann wieder fordert sie einen Fan zum Basketballspiel auf. Sie verwandelt die Halle in einen Sternenhimmel und fliegt auf ihrem eigenen Planeten darüber hinweg, um gleich wieder als Leckerbissen zu "Bon Appetite" auf einem Salatblatt zu landen. Dazwischen plaudert sie am Telefon mit ihrer Mama und sympathisch herzlich mit ihren Fans.

Ihr aktuelles Album "Witness" mag für ihre Massstäbe ja nicht so der große Hit gewesen sein - die Tour ist es auf jeden Fall. Am 4. Juni bringt sie ihre bunte Welt in die Wiener Stadthalle. Karten gibt es unter www.ticketkrone.at.

Franziska Trost
Franziska Trost
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden