Do, 14. Dezember 2017

Rosé-Rausch

30.10.2017 11:33

Roségold erfrischt unsere herbstliche Garderobe

Goldmarie trifft Rosenrot: Roségold erfrischt unsere herbstliche Garderobe. Mit diesen It-Teilen liegen Sie auch in den kommenden Saisonen goldrichtig.

Es ist nicht alles Gold, was glänzt: Modisch glänzende Zeiten stehen uns nämlich selbst im trüben Herbst mit raffinierten Roségold-Kreationen bevor.

Längst dient der hautschmeichelnde Farbton nicht mehr nur bei Schmuckstücken als Must-have. Roségold wird ab sofort von Kopf bis Fuß getragen. Wie toll das aussehen kann, zeigen Hollywood-Schönheiten wie Eva Longoria, Vanessa Hudgens oder Jennifer Lawrence auf dem roten Teppich.

Auch im Alltag haucht es unserer - oft tristen - Herbst- und Wintergarderobe etwas Leben ein. Neben dem extravaganten Uni-Look darf nämlich auch fleißig mit anderen Farben kombiniert werden - auch abseits der kalten Saison. Wer jetzt Trendteile wie Tops, Handtaschen oder High Heels shoppt, darf sich sicher sein, dass er damit auch in den kommenden Saisonen im Trend liegt.

Denn die - Gott sei Dank - nicht so schnell wechselnden Wohntrends zeigen: Roségold bleibt! Stühle, Lampen und Wohnaccessoires begeistern in Kupfer-Nuancen. So können wir auch in den eigenen vier Wänden Goldmarie spielen. Schön!

Sasas Tipp:
Sie fühlen sich im angesagten Rosé-Look ein wenig zu puppenhaft? Die Farbe lässt sich auch gut zu anderen Tönen kombinieren: Richtig edel wirkt sie etwa zu Bordeaux-Rot, elitär mit strahlendem Weiß und sportlich-chic zu klassischem Jeans-Blau.

Sasa Schwarzjirg
Sasa Schwarzjirg
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden