Mo, 20. November 2017

Karolina Bojar

25.10.2017 09:07

Diese Schiri-Lady ist der neue Männer-Schwarm

Die große Bühne des Profi-(Männer-)Fußballs blieb ihr bisher noch verwehrt - und trotzdem ist Karolina Bojar, die kesse Schiri-Lady aus Polen, seit dem vergangenen Wochenende der Traum vieler Kick-affiner Männer.

Dazu reichte ein einziges Bild, das sie beim Pfeifen einer Unterliga-Partie zeigt. Via Social Media ging es übers Wochenende buchstäblich um die Welt und verhalf Fräulein Bojar schlagartig zu Ruhm ungeahnten Ausmaßes. Was freilich (auch) an ihrem Äußeren liegt: herzerwärmende Rehaugen, kesse Kurven und dazu laaaaaaange Beine - Karolina weiß sich in Szene zu setzen, wie ein Streifzug durch ihr Instagram-Profil zeigt.

Wie der Opa
Inzwischen haben polnischen Medien in Erfahrung gebracht, dass ihre Begeisterung zu Fußball und Pfeife von ihrem Großvater herrührt. Dieser war selbst Schiri gewesen. Und jetzt startet sein schönes Enkerl so richtig durch. Karolina ist gerade dabei, ihre Ausbildung abzuschließen und dann auch im Profi-Fußball mitzumischen.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden