Mo, 20. November 2017

RTL Supertalent

22.10.2017 20:20

Sexy Akrobatin verzückt Juror Dieter Bohlen

Nichts für schwache Nerven! Maria Gschwandtner (28) aus Vöcklabruck begeistert mit ihrer waghalsigen Nummer in luftiger Höhe bei der RTL-Show Supertalent ein Millionen-Publikum. Pop-Titan und Juror Dieter Bohlen schwärmte ganz besonders über die sexy Akrobatin...

Boah, ist die gut! Das dachten sich rund 4 Millionen Menschen daheim vorm Fernseher, als Maria Gschwandtner in der RTL Show Supertalent auftrat. Legte doch die gebürtige Vöcklabruckerin eine atemberaubende "Mary Poppins"-Nummer mit Schirm als Luftakrobatin hin. Von der Jury gab´s dafür drei grüne Buzzer.


Kompliment statt Kritik
Doch ein Jurymitglied war besonders von der sexy Akrobatin angetan. "Ich muss noch immer schmunzeln, dass Dieter Bohlen meinte, dass er sich so eine Frau wie mich immer gewünscht hatte", ist die 28-Jährige übers Kompliment des Pop-Titans happy. Dieser ist  bekanntlich für besonders bissige Kritik gefürchtet. Nicht aber bei Maria Gschwandtner, die mit vier Jahren mit Ballett begann. Zudem als Schlangenfrau auftritt und im Circus Picard in der Manege stand.


"Eine ganz andere Welt"
Ihre Eindrücke von der RTL Supertalent-Show? "Das ist schon eine ganz andere Welt, Interviews am laufenden Band, Maske, Kostümprobe oder Technik-Checks - da bleibt keine Zeit zum Verschnaufen, sagt Artistin Gschwandtner, die ein fixes Teammitglied bei "Pronto Pronto" ist.


Andi Schwantner, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden