Fr, 15. Dezember 2017

Deutsche Bundesliga

22.10.2017 20:28

Hoffenheim gibt Sieg gegen Wolfsburg aus der Hand

1899 Hoffenheim hat am Sonntag im Kampf um die Spitzenplätze der deutschen Bundesliga zwei Punkte liegen gelassen. Der Klub von Florian Grillitsch und Stefan Posch kam beim VfL Wolfsburg über ein 1:1 nicht hinaus und kassierte dabei erst in der 90. Minute den bitteren Ausgleich. Grillitsch spielte bis zur 82. Minute im Mittelfeld, der mit Gelb belastete Posch wurde zur Pause ausgetauscht.

Grillitsch hätte früh für die Führung sorgen können, scheiterte aber in der vierten Minute an Goalie Koen Casteels. Sieben Minuten später vergab Wolfsburgs Maximilian Arnold einen Elfmeter, nachdem es bei einem Zweikampf von Posch und Divock Origi im Strafraum einen fragwürdigen Pfiff gegeben hatte. Die Hoffenheimer gingen durch einen Foulelfmeter von Kerem Demirbay schließlich in Führung (72.). Felix Uduokhai bewahrte die Wolfsburger aber noch vor einer Niederlage und sorgte dafür, dass der VfL auch im fünften Spiel unter Trainer Martin Schmidt remisierte.

Ebenfalls ein 1:1 gab es im Duell Freiburg gegen Hertha BSC sowie von Philipp Lienhart (bis 85.) mit Valentino Lazaro (ab 57.). Hoffenheim (16) ist vier Punkte hinter Tabellenführer Borussia Dortmund Vierter, Hertha ist Elfter (10), Wolfsburg (9) unmittelbar vor Freiburg (8) auf Platz 14 zu finden.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden