Mo, 20. November 2017

Erste-Liga-Traumtor

21.10.2017 07:44

Wahnsinn! Freistoß-Hammer landet genau im Kreuzeck

Austria Lustenau feiert Daniel Sobkova! Die Vorarlberger gewannen am Freitag durch einen späten Doppelpack von Sobkova (83./85.) noch mit 2:0 gegen Wattens. Beide Tore erzielte der 32-Jährige per Freistoß. Vor allem sein zweiter Treffer ist sicherlich ein Anwärter auf das Tor des Jahres in der Ersten Liga (oben im Video ab Minute 03:05).

Den ersten Freistoß - knapp außerhalb des Strafraums - brachte er sicher im linken Eck unter. Der zweite sorgte dann für Staunen bei den Zusehern. Aus rund 35 Metern traf er den Ball perfekt und knallte ihn mit über 90 km/h genau ins Kreuzeck. Ein wahres Traumtor, das für die Entscheidung sorgte.

Für Lustenaus Neo-Trainer Gernot Plassnegger war es der zweite Sieg im zweiten Spiel unter seinem Kommando. Die Vorarlberger verbesserten sich damit auf den sechsten Tabellenplatz.

Hier im Video sehen Sie die Highlights der Salihi-Show bei Wiener Neustadt gegen Kapfenberg (4:2):

Hier im Video sehen Sie die Highlights des Topspiels Wacker Innsbruck gegen Ried (1:1):

Hier im Video sehen Sie die Highlights der packenden Partie zwischen dem FAC und Liefering (2:2):

Hier im Video sehen Sie die Highlights vom Sieg der Hartberger gegen BW Linz (2:0):

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden