Do, 23. November 2017

WorldSkills 2017

20.10.2017 09:43

Wir sind Weltmeister!

Immer wieder, immer wieder, immer wieder Steiermark. Es ist unglaublich, was unsere Jugend drauf hat. Bei den WorldSkills, den Lehrlings-Berufsweltmeisterschaften im arabischen Abu Dhabi, haben sie es wieder einmal bewiesen. Wir waren die großen "Abräumer". Von insgesamt 11 Medaillen gingen 7 in die Steiermark. 10.000 Gäste in der Yas Arena - dort, wo auch der Formel-1-Grand Prix gefahren wird, jubelten den Besten der Lehrlinge zu.

Wenn Sie einen exzellenten Maler brauchen, dann müssen Sie sich sputen. Der Kindberger Sebastian Gruber wäre da eine erste Adresse. Der sympathische und offensichtlich in seinem Job hoch kompetente Obersteirer ist in Nacht zum Freitag zum Maler-Weltmeister gekürt worden. Die Platitüde sei gestattet: "Ohne Fleiß kein Preis!"
Der junge Mann hat sich akribisch auf diese WM vorbereitet. "Gut 1000 Stunden werden es schon gewesen sein", strahlen die Eltern mit dem Junior um die Wette. Seit März hat er mit seinem Gold-Trainer Michael Janisch, der war selbst einmal in Japan Nummer 1 der Welt geworden, trainiert.Ebenfalls Gold gab es für den Vorauer Betonbauer David Wagner (Strabag), der ebenfalls einen exzellenten Job getan hat. "Ein Muster an Präzision", staunten selbst Experten.

Und weiter im Medaillenreigen: Der Gröbminger Fliesenleger Andreas Stiegler (Wieser Wohnkeramik) holte Silber, detto der Metallbauer Franz Kalß (Ausseer Kälte und Edelstahltechnik). Ein unglaublich hohes Niveau, auf dem die beiden 20jährigen unterwegs sind. Wenn Sie gern ins Wirtshaus gehen, dann kann man nur einen Stopp bei Haberl & Fink, scharf unter der Riegersburg, empfehlen. Dort kocht Sie der junge Christoph Fürnschuß ebenso ein wie die Jury in Abu Dhabi. Alles am Punkt, was der Bursche da hingezaubert hat, der kann ein ganz großer seiner Zunft werden.

Und auch im Landgasthof Willingshofer lohnt sich die Einkehr. Monika Pöllabauer, Restaurationsfachkraft, weiß, wie man Tische deckt, Wein dekantiert und mit steirischem Charme Gäste berät. Für das Gastronomische-Duo gab’s je eine Bronzene. Und Last but not least vervollständigt Sarah Ruckenstuhl, Logistikerin bei DHL, die Siegerlisten.
Aber damit noch nicht genug. Auch bei den "Medallion für Excellence", diese Auszeichnung gibt’s für all jene, die es zwar nicht in die Top-3-geschafft haben, aber eine hohe Punktezahl erreichen konnten. Für Lukas Hofer, Stuckateur aus Öblarn (Aktiv Rockenbau Schladming) und den 20-jährigen Grafiker Lukas Diemlich aus Lannach (Ortweinschule).

Supermacht

Den Riesenerfolg der "Fachkraft-Supermacht" Steiermark bejubelte denn auch Wirtschaftskammer-Präsident Josef Herk, der Motor der Skills. "Wir sind und bleiben die Nummer 1, in Österreich und in der Welt. Dass wir das Ergebnis der letzten WM in Sao Paulo (Brasilien) noch toppen konnten zeigt, wie einzigartig unser Ausbildungssystem ist."

Gerhard Felbinger
Gerhard Felbinger
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden