So, 19. November 2017

Endlich der Richtige

19.10.2017 06:00

Mit Alex Rodriguez hat J.Lo den Traummann gefunden

Nach drei gescheiterten Ehen hat Sängerin Jennifer Lopez nun endlich den Richtigen gefunden. Seit sieben Monaten sind sie und der US-amerikanischer Baseballspieler Alex Rodriguez unzertrennlich. Der Sportler liegt der Schönheit regelrecht zu Füßen und wird er auf sie angesprochen, kommt er aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus. Ein richtiger Traummann!

Voller Zärtlichkeit erzählt er zum Beispiel davon, was für eine tolle Mutter die 48-Jährige ist. Aus ihrer Ehe mit Marc Anthony hat sie die neun Jahre alten Zwillinge Max und Emme. Im Umgang mit ihnen sei sie wundervoll und sie würde wahnsinnig hart arbeiten.

"Eine wundervolle Person"
"Jennifer ist eine wundervolle Person. Sie arbeitet am härtesten, sie hat ungefähr zehn Jobs. Sie liebt Sport. Sie ist selbst eine Athletin. Sie ist aber auch eine großartige Mutter, eine großartige Tochter, eine großartige Freundin. Sie ist einfach jemand, der... den man einfach gerne um sich hat", sagte der 42-Jährige gegenüber "Nightlife". Sie nennt ihn auf Instagram ihren "Glücksort".

Kein Gezerre mit den Kindern
Trotz der neuen so großartigen Beziehung will Rodriguez natürlich weiterhin mit seiner Ex-Frau Cynthia Scurtis befreundet sein. Schließlich hat das Paar gemeinsam zwei kleine Töchter: die neunjährige Ella und die zwölfjährige Natasha.

"Von Anfang an haben wir die Kinder an die erste Stelle gestellt, damit sie wachsen und sich emotional gut fühlen können. Wir wollten dieses Gezerre nicht, das man manchmal in Familien hat, in denen die Eltern geschieden sind." Klingt nach einer großartigen Patchwork-Familie.

Pamela Fidler-Stolz
Redakteurin
Pamela Fidler-Stolz
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden