Fr, 20. April 2018

Champions League

18.10.2017 09:52

Leipzig: Mit Hasenhüttls Glücks-Pulli zum 1. Sieg!

RB Leipzig ist in Europa angekommen! Der Klub des steirischen Trainers Ralph Hasenhüttl feierte in der Champions League gegen den FC Porto einen 3:2-Heimerfolg und wahrte damit in Gruppe G die Chance auf den Einzug ins Achtelfinale. Es war der allererste Sieg in der Königsklasse für den deutschen Vizemeister. Nach dem Spiel sorgte auch der dunkelblaue Pullover von Hasenhüttl für Gesprächsstoff. (Oben im Video sehen Sie, was die Leipziger nach dem Sieg zu sagen hatten.)

Es war der Pulli, den der Österreicher schon beim spektakulären 3:2 der Leipziger am vergangenen Wochenende in Dortmund getragen hatte. "So, wie er jetzt gekleidet ist, läuft es bei uns. Von daher wird da auch erstmal nichts gewechselt", scherzte RB-Kapitän Willi Orban nach dem Spiel.

An den ersten beiden Spieltagen trug Hasenhüttl noch einen Anzug. Die magere Bilanz: ein Punkt aus zwei Spielen. "Der Anzug hatte zwei Chancen, er hat sie nicht genutzt. Jetzt hängt er wieder im Schrank", so Hasenhüttl zu seinem Outfit-Wechsel. Ex-Salzburger Kevin Kampl gefällt es: "Es hat Glück gebracht. Ich glaube, dass er beim nächsten Mal den Anzug wieder auslässt."

"Waren klar besser"
Die Erleichterung nach dem allerersten Champions-League-Erfolg der Leipziger war groß. "Wir waren klar besser, sind jetzt auch in Europa angekommen", so die Bilanz von Hasenhüttl nach dem Erfolg gegen Porto. ÖFB-Teamspieler Marcel Sabitzer meinte: "Leidenschaft, Einsatz und fußballerische Qualität gaben den Ausschlag. Wir wollen unbedingt weiterkommen, das ist unser klares Ziel." In zwei Wochen treffen die beiden Teams in Portugal erneut aufeinander.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden