Di, 21. November 2017

Chewbacca assistiert

18.10.2017 08:10

Regisseur verrät Titel des neuen „Star Wars“-Films

Ron Howard hat den Titel für den Film über den Weltraumhelden Han Solo aus der Kinoreihe "Star Wars" verraten. Auf Twitter postete der Hollywood-Regisseur (63) am Dienstag ein kurzes Video, in dem er sich bei der Crew und den Schauspielern für die Zusammenarbeit bei den gerade abgeschlossenen Dreharbeiten bedankt.

"Können wir den Namen des Films nun verraten?", fragt Howard mit gespieltem Ernst. Zwei haarige Arme, ein Abbild der "Star Wars"-Figur Chewbacca, reichen ihm eine Tafel mit der Aufschrift "Solo: A Star Wars Story". "Wir sehen uns im nächsten Jahr", grinst Howard in die Kamera. Ende Mai soll der Film in die Kinos kommen.

Howard hatte im Juli mit den Dreharbeiten begonnen. In der "Star Wars"-Auskopplung über den beliebten Begleiter Luke Skywalkers geht es um das Leben des jungen Han Solo, bevor er Skywalker traf. Alden Ehrenreich spielt den jungen Schmuggler Han Solo, auch "Game of Thrones"-Star Emilia Clarke, Woody Harrelson und Paul Bettany sind mit von der Partie.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden