Fr, 24. November 2017

Mehrere Überschläge

15.10.2017 12:27

Zwei Tote bei schwerem Unfall mit Pkw in Kärnten

Bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend in Kärnten sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Das Auto überschlug sich mehrmals, nachdem es in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen war. Der Wagen prallte daraufhin auf den Erdwall einer Brückenüberführung und wurde etwa 20 Meter durch die Luft geschleudert.

Bei dem Crash wurde ein auf dem Rücksitz mitfahrender 23-jähriger Klagenfurter aus dem Pkw geschleudert und landete am Böschungshang. Er erlag wenig später seinen schweren Verletzungen.



Beifahrer im Spital
Der 29-jährige Fahrzeuglenker, ein in Klagenfurt lebender Bosnier, konnte nur mehr tot aus dem Wrack geborgen werden. Sein Beifahrer, ein 22-jähriger Mann aus Villach, wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden