So, 19. November 2017

Mattersburg-Remis

14.10.2017 20:21

2:2! Malic-“Doppler“ verhagelt WAC den Heimsieg

Dank eines Doppelpacks von Nedeljko Malic (48., 56.) hat Nachzügler Mattersburg am Samstag in der elften Runde der Bundesliga einen Punkt aus Wolfsberg entführt! Der WAC, der durch Issiaka Ouedraogo (26.) und Bernd Gschweidl (52.) zweimal führte, verabsäumte es hingegen mit dem 2:2, in der Tabelle vorbei an Altach und dem LASK auf Platz sechs vorzustoßen. Der Tabellenneunte aus Mattersburg vergrößerte seinen Vorsprung auf Schlusslicht St. Pölten nach dessen 0:1 bei Rapid immerhin auf fünf Punkte und durfte angesichts von fünf Niederlagen in den jüngsten sechs Spielen durchaus zufrieden sein.

Gut 3000 Zuschauer in der Lavanttal-Arena bekamen in der ersten Hälfte ein durchaus intensiv geführtes, aber spielerisch bescheidenes Duell geboten, das auch chancentechnisch einige Anlaufzeit benötigte. Die besten Möglichkeiten hatten dann nach Standards Mario Leitgeb (19.) bzw. Thorsten Mahrer (21.), die beiden Torleute Markus Kuster und Raphael Sallinger waren am Posten. Nachdem Mattersburg-Routinier Alois Höller wenig später einen Ball vertändelt hatte, war Kuster aber bei der folgenden Flanke und beim Kopfball Ouedraogos chancenlos.

Die zweite Hälfte bot deutlich mehr. Vor allem die Phase nach dem Wiederbeginn hatte es in sich. Zweimal war es da Abwehrmann Malic, der infolge von Standards für den jeweiligen Ausgleich sorgte: Erst vollendete er eine Freistoßflanke von Rene Renner per Kopf zum 1:1, acht Minuten später war er nach einem von Andreas Gruber verlängerten Freistoß mit dem Fuß zur Stelle. Dazwischen allerdings hatte Zündel mit einem Schuss aus rund 13 Metern kurz den alten Vorsprung des WAC wiederhergestellt.

Tore fielen danach zwar keine mehr, beide Teams lieferten sich aber bis zum Schluss einen engagierten Kampf mit offenem Visier. Die besten Einschussmöglichkeiten konnten Gruber nach einem Konter (70./volley über das Tor) bzw. Ouedraogo (69./Mahrer klärte) aber nicht nutzen.

Das Ergebnis:
Wolfsberger AC - SV Mattersburg 2:2 (1:0)
Wolfsberg, Lavanttal-Arena, 3230, SR Weinberger
Tore: 1:0 (26.) Ouedraogo, 1:1 (48.) Malic, 2:1 (52.) Gschweidl, 2:2 (55.) Malic
Gelbe Karten: Gschweidl, Offenbacher bzw. Sittsam, Prevljak
WAC: Sallinger - Zündel, Sollbauer, Rnic, Palla - Flecker, M. Leitgeb, Offenbacher, G. Nutz (82. Wernitznig) - Gschweidl (92. Steiger), Ouedraogo (74. Topcagic)
Mattersburg: Kuster - Höller, Malic, Mahrer, Rath - Erhardt, Sittsam (46. Prevljak), Jano - Gruber (81. Pink), Bürger, Renner

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden