Fr, 19. Jänner 2018

"Krone"-Testessen:

15.10.2017 15:22

Der Geheimtipp an der Traun

Einfach wieder einmal nett essen gehen, war die Intention des "Krone"-Tests im versteckt gelegenen Restaurant und Drei-Sterne-Hotel Waldesruh-Kohlwehr in Ohlsdorf. Das Ergebnis? Eine kulinarische Überraschung für Gaumen und Gemüt direkt am Fluss...

Unweit der Autobahnabfahrt Steyrermühl liegt, von der Straße aus nicht zu sehen, das Restaurant Waldesruh-Kohlwehr (bereits auf Ohlsdorfer Gemeindegebiet). Seit 130 Jahren ist das Haus als Gaststätte bekannt, doch erst seit 20 Jahren fest unter der Regie von Eva und Franz Wiesmayr. Ohne Erwartungen erfolgte der Besuch beim "Krone"-Test...


Schlagobers-Hauberl zerflossen
Bestellt wurde bei unserem "Krone"-Testessen das viergängige "Wild auf Wild"-Feinschmecker-Menü zum Preis von 49 Euro, sowie ein auf der Zunge zergehendes Naturschnitzerl vom Milchkalb mit Eierschwammerln, Speckfisolen sowie Tagliatelle (21 Euro).  Als Gruß aus der Küche gab’s ein feines, hausgemachtes und g’schmackiges Hascheeknöderl auf Sauerkraut, ehe beim Menü ein knuspriges Rehfilet mit Zwiebelchutney auf Apfel-Sellerie-Salat - bei dem ein bisserl zu viel los war am Teller, aber geschmacklich war’s top -,  und eine Wildeinmachsuppe, die wie  aus Omas Küche schmeckte, folgten. Schade nur, dass das Schlagobers-Hauberl beim Servieren bereits komplett zerflossen war.
 

Perfektes Hirschrückensteak
Als Hauptgang erfreute uns ein perfekt gebratenes Hirschrückensteak mit Haselnusskruste. Vierter Gang: Geschmolzener Weizer Schafscamembert - gut, aber fast zu simpel.  Und der Service? Kompetent und sehr humorvoll den Gästen entgegenkommend. Fazit beim "Krone"-Testessen im Restaurant Waldesruh-Kohlwehr: Ein Geheimtipp an der Traun.

"Krone"-Testwertung: 14 Punkte (maximal 20)
Küche:
7 Punkte (max. 10)
Service: 3 (max. 4)
Ambiente: 2 (max. 3)
Getränke: 2 (max. 3)

Sabine Kronberger, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden