So, 22. Oktober 2017

Upper Austria Ladies

13.10.2017 22:29

Linzer Turnier steuert auf „Traumfinale“ zu

Das mit 250.000 Dollar dotierte Upper Austria Ladies in Linz steuert auf sein "Traumfinale" zu. Nach der als Nummer zwei gesetzten Barbora Strycova, die zuvor die Deutsche Tatjana Maria sicher 6:1, 6:3 geschlagen hatte, qualifizierte sich am Freitagabend auch die Nummer eins des Turniers für das Halbfinale. Die Slowakin Magadalena Rybarikova rang Sorana Cirstea (ROU-5) 5:7, 6:2, 6:1 nieder.

Rybarikova bekommt es nun am Samstag im zweiten Halbfinale nach 14 Uhr mit der Schweizerin und Vorjahresfinalistin Viktorija Golubic (WTA-117.) zu tun. Golubic ließ der Schwedin Johann Larsson nur vier Games.

Golubic' Landsfrau Belinda Bencic, die nach einer Verletzung auf Platz 228 zurückgefallen ist und nur dank Wildcard in Linz dabei war, musste sich in einem Marathon der rumänischen Überraschungsfrau Mihaela Buzarnescu mit 4:6, 7:5, 6:7(4) beugen. Bencic hatte sich nach drei abgewehrten Matchbällen noch in den dritten Durchgang gerettet, dann nach 2:30 Stunden aber doch verloren.

Für die bereits 29-jährige Buzarnescu (WTA-105.) bedeutet dieser Erfolg den erstmaligen Vorstoß in die Top 100. Die Linkshänderin aus Bukarest hat noch kein WTA-Turnier gewonnen. In beiden Halbfinali sind freilich die Top-30-Spielerinnen Rybarikova und Strycova Favoritinnen.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).