Do, 23. November 2017

In Linz beginnt´s

13.10.2017 23:30

Perfekte Generalprobe

* In Linz beginnt’s: Erste von vier Auswärtspartien für Bullen in Serie

* Mit dem LASK hat der Meister noch eine spezielle Rechnung offen

* Glasner-Truppe ist zu Hause seit unglaublichen 31 Spielen unbesiegt

Nach zwei nicht erfolgreichen Heimspielen zu Saisonbeginn 2015 und ’16 wollten die Bullen gegen den LASK den Spieß heuer am 29. Juli umdrehen. Ging allerdings schief: Nach Hwangs 1:0, der heute verletzt fehlt, glichen die bei Standards so gefährlichen Linzer durch einen Ramsebner-Kopfball noch aus. Endstand 1:1.

Den verpatzten Start vor eigenem Publikum kann der Meister dem Aufsteiger in Form eines Auswärtssieges in Pasching aber doppelt heimzahlen: Die Glasner-Truppe ist in der Bundesliga und Erste Liga seit beachtlichen 31 Spielen ungeschlagen. Als Erster die "Festung" TGW Arena einzunehmen, ist für Walke & Co. Anreiz genug. "Der LASK hat noch kein Heimspiel verloren, gilt als heimstark. Es wird eine sehr anspruchsvolle Aufgabe", weiß Marco Rose ob der kniffligen Aufgabe. Die Herangehensweise des Bullen-Trainers: "Wir müssen den Fokus schnell aufs Wesentliche lenken, das gute Gefühl der letzten Wochen, das wir erarbeitet haben, mitnehmen!"

Das Match gegen den LASK, der zu Hause unter anderem Leader Sturm bezwungen hat, stellt für die Bullen vor den "Wochen in der Fremde" zudem eine perfekte Generalprobe dar. Nach Pasching warten weitere drei Auswärtsspiele in Serie. Das zweite von vieren steigt übrigens nächsten Donnerstag in Konya. Auch die Türken gelten als heimstark.

Valentin Snobe, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden