So, 19. November 2017

All-Time-Favorit

20.10.2017 11:23

Von wegen kleinkariert! Karos sind im Trend

Es gibt Trends, die begleiten uns ein Leben lang, denn sie sind irgendwie nie wirklich weg und kommen nie aus der Mode - etwa coole Karomuster, die Jahr für Jahr wieder in den Shops zu finden sind.

Ob Holzfällerhemd, Schals im Burberry-Chic, Glencheck-Mäntel oder Röcke im Vichy-Muster: Karos sind in dieser Saison wieder groß da. Kein Wunder, denn je nach Ausführung und Kleidungsstück kann man dieses Muster mal lässig, mal elegant, mal im verträumten Country-Schick stylen.

Warum wir Karo so lieben? Ganz klar! Das Muster kommt nie aus der Mode und lässt sich einfach unkompliziert kombinieren. Im Alltagslook mit Boyfriendjeans, Biker Boots und Lederjacke macht sich das gute, alte Holzfäller-Muster perfekt. Ein bisschen punkig wird es bei Karos in Rot und Schwarz, die mit edlen Details wie Stickereien einen businesstauglichen Touch bekommen.

Kleine Vichymuster eignen sich perfekt fürs nächste Meeting, Rüschen geben den Karos einen mädchenhaften Touch, Mäntel mit Glencheck-Mustern wirken besonders schön zu Kleidern oder Röcken. Karierte Hosen oder Röcke kommen am besten mit unifarbenen Oberteilen zur Geltung. Und wer nur ein bisschen kleinkariert sein möchte, der peppt sein Outfit mit Schals im Burberry-Muster auf.

Zum Durchklicken und Gustieren: Die schönsten Stücke mit Karomuster

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden