Mo, 18. Dezember 2017

EBEL

12.10.2017 21:50

VSV kassiert gegen Znojmo 0:2-Heimniederlage

Der VSV hat zum Auftakt der elften Runde in der Erste Bank Eishockey-Liga eine 0:2-Heimniederlage gegen HC Znojmo kassiert. Die Kärntner bleiben damit nach der vierten Niederlage in Folge gegen die Tschechen vorerst Tabellensiebter, während die Gäste Rang zwei festigten.

Der Sieg von Znojmo war vor allem aufgrund der ersten beiden Drittel verdient. Der in seinem vierten Match binnen sieben Tagen offenbar ziemlich erschöpfte VSV hatte Glück, nach 40 Minuten durch ein Tor von Marek Racuk (23.) nur 0:1 zurückzuliegen.

Im letzten Drittel konnten die Villacher die Partie offener gestalten, mussten aber wenige Sekunden vor Schluss durch Colton Yellow Horn ein Empty-net-Gegentor hinnehmen.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden