Sa, 25. November 2017

Oktoberfest-Match

12.10.2017 16:21

Black Wings gegen Salzburg in Lederhosen!

Nach Meister Vienna scheiterte in der Champions Hockey League auch der KAC nach einem 0:3 in Zürich in der Vorrunde. Während Salzburgs Eisbullen mit einem Heim-4:3 über Wolfsburg und dem Einzug ins CHL-Achtelfinale Selbstvertrauen für den heutigen Gang zum "Oktoberfest" nach Linz tankten!

Denn die Black Wings laden heute zum zweiten Mal zum Oktoberfest. Heißt: Die Cracks spielen in Trachten-Trikots, die Fans sind aufgerufen, in Tracht in die Halle zu kommen. Wo sich nach der Partie auch die Spieler in die Party mischen.

Von Spiel zu Spiel besser
"Für uns ist es wie für die Fans super. Lässig, dass wir ihnen so etwas für ihre Unterstützung zurückgeben können. Und dass das Spiel gegen Salzburg steigt, ist extrageil", sagt Stürmer David Franz vorm "Derby" gegen den geografisch am nächsten liegenden EBEL-Klub. Vor dem er wie Laurens Ober überzeugt ist, dass Salzburg Linz die Lederhosen nicht auszieht: "Wir werden von Spiel zu Spiel besser. Wenn wir unsere Leistung abrufen, dann gewinnen wir."

Bulls im CHL-Achtelfinale
Wenngleich die in der Liga schwach gestarteten Salzburger mit dem Aufsteig ins CHL-Achtelfinale Selbstvertrauen tankten. "Das Mittwochspiel ist für sie ein Vorteil - je mehr du in der frühen Meisterschaftsphase spielst, umso besser. Auch wenn bei ihnen im dritten Drittel vielleicht die Kräfte schwinden", so Linz-Coach Troy Ward, der in Tracht coachen wird.

Nicht genug Zärtlichkeiten
Vorm Match am Freitag, den 13., ist der abergläubische Ward zudem überzeugt, dass Torjägern wie Broda oder Locke nach ihren Treffern dem 5:4 n.P. in Zagreb große Last abgefallen ist: "Nicht zu treffen, war für sie, als ob du von deiner Freundin nicht genug Zärtlichkeiten bekommst - dann wirst du unentspannt. Aber jetzt sind sie relaxter!"

Oliver Gaisbauer, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden