Di, 17. Oktober 2017

Gegen Troicki

11.10.2017 19:03

Thiem kassiert auch in Shanghai Auftakt-Schlappe!

Der Abwärtstrend von Dominic Thiem setzt sich fort! Österreichs bester Tennisspieler verlor beim Masters-1000-Event in Shanghai sein Auftaktmatch gegen den Serben Viktor Troicki nach 1:50 Stunden mit 3:6, 6:3, 6:7(5) und hat durch die dritte Niederlage im dritten Duell mit dem Serben bei den jüngsten drei Turnier-Antreten immer gleich sein erstes Match verloren.

Thiem wartet nun schon seit dem 2. September, als er gegen den Franzosen Adrian Mannarino ins Achtelfinale der US Open eingezogen war, auf einen Sieg auf der ATP-Tour. Seither hat der 24-Jährige aber zumindest im Davis Cup und beim Laver Cup gewonnen.

Zur Erinnerung an bessere Zeiten können Sie oben im VIDEO einen ganz speziellen Ballwechsel aus einem Duell Thiems mit Bernard Tomic sehen!

Das Unheil gegen Troicki begann sich früh abzuzeichnen. Gegen den Weltranglisten-54., der mit einem Drei-Satz-Sieg über Denis Shapovalov in die zweite Runde eingezogen war, gab der in der ersten Runde mit einem Freilos ausgestattete Thiem gleich sein erstes Aufschlagsspiel zum 0:2 ab. Danach ließ Troicki keine Breakchance zu und holte sich den ersten Satz mit 6:3.

Im zweiten Durchgang durchbrach der Niederösterreicher, der davor einen Breakball abgewehrt hatte, Troickis Aufschlag zum 4:2 und servierte zum 6:3 aus. Der Entscheidungssatz brachte keinen Service-Verlust, wobei Thiem zwei Breakchancen Troickis entschärfen musste und selbst keine Breakmöglichkeit vorfand.

Im Tiebreak geriet Thiem auch aufgrund zweier unnötiger Eigenfehler mit 2:5 ins Hintertreffen, pirschte sich dann dank eines Vorhand-Winners und eines Doppelfehlers von Troicki noch einmal auf 5:5 heran. Ein starker Return und ein Rückhand-Winner brachten schließlich aber die Entscheidung zugunsten des Serben.

Thiem kam damit nach 2014 und 2015 auch im dritten Versuch in Shanghai nicht über die zweite Runde hinaus. Im Vorjahr hatte er wegen einer Erkrankung gefehlt.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden