Sa, 18. November 2017

Bis 15. Oktober

11.10.2017 16:52

Musikalische Gartenschau geht ins Finale

In wenigen Tagen ist die Landesgartenschau Kremsmünster, die mehr als 280.000 Besucher gesehen haben, Geschichte! Noch bis Sonntag, 15. Oktober, können Naturliebhaber den "Dreiklang der Gärten" in der Stiftsgemeinde genießen. Dann gibt’s erst wieder 2019 eine Gartenschau in Aigen-Schlägl.

81 Prozent der  Gartenschau-Besucher kamen aus Oberösterreich. Sehr viele davon aus der unmittelbaren Umgebung, was Bürgermeister Gerhard Obernberger besonders freut: "Es wurden 4456 Dauerkarten verkauft, das sind so viele, wie noch nie. Und wir konnten durch die Gartenschau ein neues Selbstbewusstsein für Kremsmünster schaffen. Dadurch, dass die Besucher immer gelobt haben, wie schön es bei uns ist, wissen wir Einwohner das auch wieder mehr zu schätzen!" Noch bis einschließlich 15. Oktober ist die Gartenschau mit Musikschwerpunkt geöffnet. Stift Kremsmünster, das Schloss Kremsegg und das Ortszentrum wurden extra herausgeputzt.

Nachhaltigkeit ist wichtig
Mindestens 70 Prozent der Investitionen bleiben - so die Vorgabe des Landes - in den nächsten fünf Jahren der Bevölkerung erhalten. Nachhaltig genutzt werden etwa die Schwimmenden Gärten, die renaturierte Krems, das aufgewertete Ortszentrum mit 100 renovierten Fassaden oder die Schaugärten in der Dendlleiten, die zu Gemeinschaftsgärten werden. Im Feigenhaus können sich Besucher in den letzten Tagen noch einen Vorgeschmack auf die nächste Landesgartenschau holen: Sie findet 2019 in Aigen-Schlägl statt.

Simone Waldl, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden