Mo, 18. Dezember 2017

Rapace mal sieben

11.10.2017 13:54

"What Happened To Monday?"

Mehrfachrollen für einen einzigen Schauspieler haben zu einigen fragwürdigen Filmen geführt - man danke nur an Eddie Murphy ("Norbit"). Die schwedische Schauspielerin Noomi Rapace ("Millennium"-Trilogie) spielt im Science-Fiction-Actionfilm "What Happened To Monday?" nun sieben Rollen, macht ihre Sache aber gut. Die Settman-Schwestern (Rapace) schlagen sich im Jahr 2073 durch eine grimmige Zukunftswelt, die an Überbevölkerung leidet. Es gilt eine rigorose Ein-Kind-Politik, Geschwister werden vom Staat aus den Familien geholt. Siebenlinge wie Settmans sind daher so etwas wie Verbrecher - und werden gejagt. Der Film von Tommy Wirkola ("Hänsel und Gretel: Hexenjäger") kombiniert Spurenelemente eines sozialen Kommentars mit schießwütiger Action.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuell
Top-Videos
Nachrichten
Stars & Society
Adabei TV
Auto
Viral
Kino
Wissen