Sa, 18. November 2017

Eishockey-Liga

10.10.2017 22:13

VSV schlittert in Zagreb nach 2:0 in 2:5-Debakel

Der Villacher SV hat in einem vorgezogenen Spiel der 13. Runde der Erste Bank Eishockey Liga in Zagreb 2:5 (2:0, 0:0,0:5) verloren. Ihren verdienten Sieg fixierten die Kroaten erst im Finish. Nachdem sie 28 Minuten lang einem 0:2-Rückstand nachgelaufen waren, erzielten die Gastgeber alle ihre Treffer in den letzten 13 Minuten. Zagreb ist nun Tabellenfünfter, Villach Siebenter.

Erstmals in dieser Meisterschaft trafen zwei Teams ein zweites Mal aufeinander, in Villach hatten die Heimischen 6:1 gewonnen. Und der VSV war auch auf einem guten Weg, seinen ersten Erfolg im Dom Sportova seit 15. Jänner 2012 einzufahren. Zwar agierten die Zagreber zu Beginn druckvoller, die Kärntner nutzten aber ihre Chancen. Patrick Platzer allein vor Goalie Drew MacIntyre (16.) und Kyle Beach (20.) trafen.

Schon im Mitteldrittel machte der Liga-Rückkehrer mächtig Druck, auch mit Glück hielt der VSV bis ins letzte Drittel aber den Zweitore-Vorsprung. Mike Aviani brach schließlich den Bann (48.) - und ab da ging es Schlag auf Schlag: Sondre Olden und Aviana drehten die Partie binnen 17 Sekunden (54./55.), die letzten beiden Treffer fielen im Schlussdrittel ins verwaiste Villacher Tor. Damit punktete Zagreb auch in seinem fünften Heimspiel.

Das Ergebnis:
Medvescak Zagreb - Villacher SV 5:2 (0:2, 0:0, 5:0)
Zagreb - Dom Sportova, 4274
Tore: Aviani (48., 55., 60./EN), Olden (54./PP), Koskiranta (60./EN) bzw. Platzer (16.), Beach (20./PP)
Strafminuten: 8 bzw. 8

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden