Fr, 15. Dezember 2017

Erster in Marokko

10.10.2017 18:24

Walkner nach Sieg: "Der alte Hias ist wieder da"

KTM-Werkspilot Matthias Walkner hat sich zum Abschluss der Motorrad-Rallye-WM am Dienstag den ersten Saisonsieg geholt. In Marokko setzte sich der Salzburger vor den beiden Honda-Fahrern Kevin Benavides aus Argentinien und Ricky Brabec aus den USA durch und holte sich damit auch eine Moralinjektion für die Rallye Dakar im Jänner 2018. "Der alte Hias ist wieder da", jubelte Walkner.

"Die Rallye war wahnsinnig anstrengend. Und der Sieg hier fühlt sich richtig gut an", berichtete Walkner. "Dass ich das Rennen heute noch mit einem Etappensieg beenden konnte, das ist natürlich noch einmal eine Draufgabe fürs Selbstvertrauen."

Auf dem Weg zum Marokko-Sieg setzte Walkners Team erstmals die komplett neu entwickelte "KTM 450 Rally" ein. "Das neue Motorrad ist sensationell", freute sich der 30-Jährige nach mehr als 2600 Kilometern im Ziel in Erfoud.

Die Formkurve in Richtung des Highlights im Jänner stimmt nach einer bisher eher durchwachsenen Saison. Ab sofort gilt die Konzentration der Dakar, die Walkner im vergangenen Jänner mit dem sensationellen zweiten Platz abgeschlossen hatte. Die 40. Auflage führt von 6. bis 20. Jänner 2018 durch Peru, Bolivien und Argentinien.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden