So, 19. November 2017

2:0 über Kosovo

09.10.2017 22:41

EM-Sensation Island erstmals auch bei WM dabei!

Islands Fußball-Nationalteam hat das nächste Kapitel seiner noch jungen Erfolgsgeschichte geschrieben. Zwei Jahre nach dem erfolgreichen Debüt bei der EURO sind die Isländer 2018 in Russland erstmals auch bei einer WM-Endrunde dabei. Die Auswahl von Heimir Hallgrimsson fixierte am Montag mit einem 2:0-Heimsieg über den Kosovo Platz eins in der Qualifikationsgruppe I und holte sich das WM-Ticket.

Die Isländer, im Vorjahr in Frankreich sensationell im EM-Viertelfinale, hatten am Freitag mit einem 3:0 in der Türkei die Tür nach Russland weit geöffnet. Am Montag machten sie ihr WM-Debüt perfekt. Everton-Legionär Gylfi Sigurdsson brachte in Reykjavik die Heimischen in Führung (40.), Johann Gudmundsson beendete zur Freude der 15.000 Zuschauer in der 68. Minute alle Zweifel. Für den Kosovo mit dem ehemaligen österreichischen Nachwuchs-Teamspieler Atdhe Nuhiu war es die neunte Niederlage in Folge.

Kroatien mit zweiter Chance
Im direkten Duell um Rang zwei gewann Kroatien in Kiew gegen die Ukraine mit 2:0 und hat nun im Play-off eine zweite Chance auf das WM-Ticket. Eine Stunde lang war von den Kroaten beim Debüt von Zdravko Dalic, der den am Wochenende geschassten Ante Cacic als Teamchef nachgefolgt war, nichts zu sehen. Die Ukraine war die dominierende Mannschaft, vergab aber ihre Chancen. Kaltblütiger waren die Gäste in Person von Andrej Kramaric. Der Stürmer von Hoffenheim traf zunächst per Kopf (62.) und machte den Sieg in der 70. Minute nach einer Hereingabe von Ivan Rakitic aus kurzer Distanz perfekt.

In der Gruppe G waren die Entscheidungen zugunsten von Gruppensieger Spanien und dem Tabellenzweiten Italien längst gefallen. Zum Abschluss zeigten sich die beiden Ex-Weltmeister als Minimalisten. Spanien siegte in Israel dank eines Treffers von Asier Illarramendi (76.) ebenso mit 1:0 wie Italien in Albanien. Antonio Candreva (73.) gelang der Siegestreffer für die "Squadra Azzurra".

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden