Sa, 18. November 2017

Discofieber

24.10.2017 10:21

Nicht nur Stars sind verrückt nach Glitzerboots

Kendall Jenner hat schon ein Paar daheim im Schrank, Rihanna und Celine Dion haben sie sogar schon ausgeführt: Glitzerboots sind in diesem Winter der absolute Hingucker am Fuß. Mit diesen schillernden Stiefeln wird man nicht nur in der Disco zum Star!

In diesem Winter darf es an den Füßen so richtig glitzern. Denn seitdem Saint Laurent und Chanel ihre Models bei den Schauen für Herbst und Winter mit Glitzerboots über den Laufsteg schickte, sind nicht nur Stars wie Kendall Jenner, Celine Dion oder Rihanna verrückt nach den besonderen Stiefeln.

Doch wie komibiniert man das auffällige Schuhwerk am besten? Und sind diese Schuhe überhaupt alltagstauglich? Eines vorweg: Natürlich sollte man, wenn man sich für ein glitzerndes Paar Stiefel entscheidet, ein bisschen Mut besitzen. Denn auffallen wird man auch mit den etwas dezenteren Modellen, die es in den Shops bereits zu kaufen gibt.

Aber je nachdem, wie stark die Boots glitzern, sind diese aber auch absolut bürotauglich. Wichtig ist beim Officelook jedoch, den Schuhen den Raum zu lassen, den sie brauchen. Am besten kombiniert man sie zu einfarbigen Teilen, wie schmalen Hosen oder Jeans, Röcken in Midilänge und klassischen Blusen, Pullis oder Shirt mit Blazer.

Anders als im Büro kann beim Feiern gerne etwas Gas gegeben werden. Sehr schön kommen die glitzernden Schuhe mit Plisseeröcken zur Geltung, aber auch zu Partykleidern. Wer möchte, darf auch Glitzer zu den auffälligen Stiefeln kombinieren. Aber Achtung bei der Dosierung: Zu viel Glitzer im Outfit und auf den Schuhen lässt einen schnell zur lebenden Discokugel werden!

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden