Sa, 16. Dezember 2017

Klagenfurt & Villach

08.10.2017 18:36

Algerier verletzte Polizisten

Eine Schlägerei in einer Villacher Diskothek sowie gleich zwei Suchtgiftdelikte in zwei Klagenfurter Lokalen - ein 17-jähriger Syrer, ein 22-jähriger Algerier und ein 26-jähriger Mann aus Marokko hielten am Wochenende die Kärntner Polizei auf Trab. Der Algerier lieferte sich mit einer Streife sogar noch eine Verfolgungsjagd und verletzte einen Polizisten bei seiner Festnahme.

Weil dieser in einem Klagenfurter Lokal Suchtgift konsumierte, erstattete ein Klagenfurter Samstagabend Anzeige gegen einen 22-jährigen Algerier. "Der Mann versuchte noch, vor den einschreitenden Beamten zu flüchten, konnte jedoch kurz darauf gestellt werden", so ein Polizist: "Bei der Festnahme leistete der Algerier derartig heftigen Widerstand, dass er einen Polizisten gegen eine Betonwand stieß und verletzte."

Nahezu zeitgleich wurden im Rahmen einer Identitätsfeststellung bei einem Marokkaner (26) in einem anderen Lokal sechs Stück "Heroin Balls" sichergestellt. Auch er wurde angezeigt und in Schubhaft genommen.

In einer Villacher Disco eskalierte hingegen ein Streit zwischen einem Syrer und einem Kärntner, wobei der Syrer dem Kärntner einen Faustschlag verpasste.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden