Mo, 23. April 2018

Sicherheitsalarm

08.10.2017 10:55

Frau will über Palast-Zaun klettern - verhaftet!

Sicherheitsalarm in London: Am Samstag versuchte eine Frau über den Zaun des Buckingham-Palastes zu klettern. Weit kam sie aber nicht. Unter dem Jubel der Schaulustigen wurde die junge Frau innerhalb weniger Sekunden von zwei Polizisten verhaftet.

Diesen Samstagnachmittag werden die Zaungäste vor dem Buckingham-Palast in London wohl nicht so schnell vergessen. Denn während die meisten Leute Fotos fürs Urlaubsalbum schossen, hatte eine Frau ganz andere Pläne. Sie versuchte dreist, über den Zaun vor der königlichen Residenz zu klettern.

Bis zur Queen schaffte es die junge Frau, die laut "Daily Mail" Mitte Dreißig war, allerdings nicht. Denn nur wenige Sekunden nachdem die Frau ihren Versuch gestartet hatte, eilten bereits zwei Polizisten sowie ein Wachmann herbei, um die freche Einbrecherin von ihrem Vorhaben abzuhalten, wie mehrere Videos, die auf Twitter geteilt wurden, beweisen.

Unter dem Jubel der Augenzeugen wurde die junge Frau schließlich verhaftet. Laut britischer Zeitung befindet sie sich noch in Polizeigewahrsam, da gegen sie bereits Tatverdacht in einem Fall von Hausfriedensbruch vorliegt.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden