Di, 21. November 2017

Deutscher Jungstar

06.10.2017 16:48

Alex Zverev mit Peking-Halbfinale fix in London!

Alexander Zverev hat bei den China Open das Halbfinale erreicht und damit auch endgültig die Qualifikation für die ATP-Finals der besten acht Tennis-Profis des Jahres fixiert! Der 20-jährige Deutsche ließ am Freitag dem Russen Andrej Rublew keine Chance und gewann nach nur 70 Minuten 6:2, 6:3. Im Kampf um den Einzug in das Endspiel trifft Zverev am Samstag auf den Australier Nick Kyrgios. Das zweite Halbfinale bestreiten der spanische Weltranglisten-Erste Rafael Nadal aus Spanien und der Bulgare Grigor Dimitrow.

Zverev ist nach Nadal und Roger Federer der dritte Spieler, der sich für den lukrativen Saisonausklang in der Londoner O2-Arena (12. bis 19. November) qualifizieren konnte. Er könnte nun in Peking den sechsten Titel in dieser Saison gewinnen - und wäre damit alleiniger Rekordhalter vor Nadal und Roger Federer, die 2017 ebenfalls bereits fünf Turniersiege geholt haben. Zverev triumphierte bisher in Montreal, Washington, Rom, München und Montpellier.

In der Weltrangliste liegt er auf Platz vier, in der Jahreswertung auf Rang drei. Damit ist Österreichs Dominic Thiem aktuell als Vierter im "Race to London" mit 3715 Punkten der Maßstab für alle Verfolger um den nächsten frei werdenden Platz. Der 24-jährige Niederösterreicher hofft, beim am Sonntag beginnenden, mit 8,093 Millionen Dollar dotierten Masters-1000-Turnier in Shanghai vielleicht schon entscheidend punkten zu können.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden