So, 18. Februar 2018

Neu auf krone.at

06.10.2017 10:40

Digitalisierung – Fluch oder Segen?

Ab 30.10.2017 widmet sich der "Krone"-Karrierepool wöchentlich dem Thema Digitalisierung. Moderator Gerald Hörhan und seine Gäste diskutieren Vor- und Nachteile für den österreichischen Arbeitsmarkt und die österreichische Wirtschaft.

Als Investment-Punk und Autor berühmt geworden, beschäftigt sich der umtriebige Manager Gerald Hörhan intensiv mit der Welt der Digitalisierung und wird mit Experten und Top-Managern die aktuelle Lage und die Zukunftsvisionen der heimischen Wirtschaft unter die Lupe nehmen.

Die Digitalisierung ist unser ständiger Begleiter. Während viele Erneuerungen große wirtschaftliche Potentiale entfalten können, gehen mit manchen auch große Herausforderungen einher.

Der Arbeitsmarkt wird von großen Änderungen betroffen sein - eine Verschiebung der Arbeitsmarktnachfrage weg von Routinetätigkeiten, hin zu niedrig qualifizierten Arbeitskräften und hochqualifizierten Fachkräften. Routinearbeit droht die zunehmende Übernahme durch digitale und automatisierte Technologien ersetzt.

Was muss in Österreich am Arbeitsmarkt, bei der Bildung und den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen geändert werden?  Was sind die neuen Herausforderungen am Arbeitsmarkt? Wo liegen die Chancen und wo die Risiken für unsere junge Generation?

Auf krone.at/karrierepool finden Sie wöchentlich den neuen Expertentalk mit Karrierepool-Punk Gerald Hörhan.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden